11. Mai: F-Junioren mit unglaublicher Aufholjagd

Zufall oder nicht - auch wenn keiner unserer F-Junioren die legendären Champions-League-Spiele unter der Woche gesehen haben dürfte, schafften sie jedoch Vergleichbares. Als gegen Eiche Wachau, zweiter der Tabelle, das 0:4 in den heimischen Gefilden fiel, sah es nicht so aus, als würde noch etwas Nennenswertes passieren.

Nach einer fantastischen Aufholjagd stand es dann mit dem Schlusspfiff doch 4:4. Wie verwandelt, spielte man agressiv nach vorn und belohnte sich mit Toren. Konter des Gegners hielt Serafino mit super Paraden oder Jonas grätschte den Ball in letzter Sekunde weg. Die vier Mädchen Jette, Melina, Ayleen und Josy fingen die Abschläge ab und leiteten Angriffe ein. Josy durfte sogar zwei mal jubeln. Paul bekam die zweite Luft und steckte sogar Blessuren und in Windeseile weg. Der Jüngste, Yannik, warf sich mächtig rein. Was für die Gäste eher ärgerlich war, ließ die Fußballherzen aller Räpitzer, die sich bei diesem Sauwetter auf unserem Platz begaben, höher schlagen.

Das Sonntagsspiel unserer D-Junioren gegen TuS Leutzsch wurde auf den 5. Juni 18 Uhr verlegt.

K1024 IMG 6246

Josy, hier auf dem Weg zum 1:4, schoss flach ins lange Eck.

Drucken E-Mail

Kontakt

SG Räpitz 1948 e.V.
Vereinsheim:
Schkeitbarer Str. 60
04420 Markranstädt
Postanschrift:
Alte Burghausener Str. 5
04205 Leipzig
0170 / 2471909 Mathias Beyer
0177 / 6700920 Laura Bryks
0170 / 7365356 Michael Rabe
post@sgraepitz.de  

Bankverbindung

Inhaber:   SG Räpitz 1948 e.V.
IBAN:   DE 98 8608 0000 0320 7213 00
BIC:   DRESDEFF860
Institut:   Commerzbank

spielerplusLogo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok