18. Feb.: Testsspielsieg

A-Junioren gegen SpG Bad Dürrenberg/Günthersdorf 2:1 (0:1)

K01024 IMG 3279

Foto: Tobias Rau wird vom Gegner abgegrätscht.

18.02.2018 Charly Kuscher

Nach der Winterpause hatten wir heute den Landesligisten aus dem Saalkreis zu Gast. Auf Grund der Ferien stand uns nur ein kleiner Kader zur Verfügung. Nach 4 Trainingseinheiten auf Kunstrasen (mit mäßiger Beteiligung)

waren wir heute das erste Mal auf Rasen unterwegs. Ziel für heute war eine geschlossene Mannschaftsleistung zu zeigen.

 

Erste Halbzeit: Das Spielerangebot legte im Prinzip fest, das wir in einem 4:3:3 und somit offensiv ausgerichtet waren. Wir versuchten von Beginn an den Gegner frühzeitig anzulaufen und störten den Spielaufbau erfolgreich. In der 11. Minute fingen wir einen Konter und der gegnerische Stürmer stellte auf 0:1. Im weiteren Spielverlauf erarbeiteten wir uns die ersten Torchancen, welche leider nicht genutzt werden konnten. Bei einem weiteren Konter der Gäste verletzte sich Tony in der 35 Minute am Kopf. Er wurde unabsichtlich mit den Stollen am Kopf getroffen und zog sich eine Platzwunde zu. Nun musste umgestellt werden. Tim ging ins Tor und Toby spielte für Tim im Mittelfeld. Es dauerte ein paar Minuten bis die Ordnung wiederhergestellt war. Unsere Abwehr stand jetzt wieder sicher und ging auch früh auf den Ball. Dies ist riskant, aber wir hatten Glück und konnten die Situationen alle lösen. Meine Innenverteidiger sagten zwar, dass es nichts mit Glück zu tun hatte, sondern mit Können. Allerdings wenn ihr in der eigenen Hälfte, den Ball im Vorwärtsgang verliert, stehen wir hinten total offen!

Zweite Halbzeit: Unverändert starteten wir in die 2. Halbzeit. In der 51. Minute war es endlich soweit. Sascha bugsierte mit dem rechten Fuß, den Ball ins Tor. Vorausgegangen war eine Balleroberung im Mittelfeld. Dann wurde schnell über 3 Stationen auf die rechte Seite zu Sascha gespielt. Dieser nahm den Ball direkt und verwandelte unhaltbar. Kurz darauf fast die gleiche Situation. Hier hatte Sascha aber etwas mehr Zeit und legt sich den Ball auf seinen starken linken Fuß. Es kam jedoch nur ein Schüsschen heraus und dieser war leichte Beute für den Hüter. Ab der 60. Minute wurden bei dem ein oder anderen die Beine schwer. Das Spiel wurde nun auch etwas härter und in Folge dessen musste Paul verletzt ausgewechselt werden. Die Gäste zogen sich etwas zurück und hofften auf Konter. Unser Mittelfeld und Angriff gingen immer wieder in 1:1 Situationen und konnten oft nur durch ein Foul gestoppt werden. Dafür bekamen unsere Gäste noch 2x den Gelben Karton gezeigt. Kurz vor Schluss machten unsere Gäste noch einmal richtig Druck. Wobei Tim mehrere Paraden zeigte und in der 88. Minute Max 3 Mal auf der Linie rettete. Ich merkte das die Kräfte zunehmend schwanden und ich forderte alle auf, die letzten Kräfte zu mobilisieren. Jeder biss die Zähne nochmal zusammen und so kam es das Christian, sich das Spielgerät in der Mitte der eigenen Hälfte abholte und einen schönen Diagonalball auf Sascha schlug. Eine gute Ballmitnahme mit viel Raumgewinn von Sascha und er konnte unbedrängt den Ball am Hüter vorbei ins lange Eck einschieben.

Fazit: Erstes Spiel im neuen Jahr, erster Sieg. Wollen wir hoffen, dass es so weitergeht. Es waren heute viele Dinge schön anzusehen. Wir konnten allerdings auch viele Dinge sehen die wir unbedingt noch verbessern müssen. Tony und Paul, euch Gute Besserung.

Ausblick: Am kommenden Sonntag erwarten wir die SpG aus Holzhausen/Großpösna und Fuchshain zum Testspiel. Auch gegen diesen Gegner werden wir einige Dinge ausprobieren.

Für die SpG Großlehna / Räpitz / Großgörschen spielten: Darco Kunzendorf, Jonas Beez, Moritz Gall, Alex Wagner, Tim Roth, Noah Kuscher, Christian Trauer, Dean Brauer, Max Rädler, Paul Sperling, Sascha Hantschmann Tobias Rau, Tony Brauße

Alle Bilder vom Spiel

K1024 IMG 3319

Foto: Sascha Hantzschmann ist überglücklich nach seinem Siegtreffer.

 

Drucken E-Mail

Kontakt

SG Räpitz 1948 e.V.
Vereinsheim:
Schkeitbarer Str. 60
04420 Markranstädt
Postanschrift:
Alte Burghausener Str. 5
04205 Leipzig
0170 / 2471909 Mathias Beyer
0177 / 6700920 Laura Bryks
0170 / 7365356 Michael Rabe
post@sgraepitz.de  

Bankverbindung

Inhaber:   SG Räpitz 1948 e.V.
IBAN:   DE 98 8608 0000 0320 7213 00
BIC:   DRESDEFF860
Institut:   Commerzbank

spielerplusLogo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok